Neustart in der Bayernliga – Herren 30

Neustart in der Bayernliga – Herren 30

Einen  Umbruch  gibt  es  diese  Saison  bei  den  Herren  30.  Nach  dem  Rückzug aus  der  1.  Bundesliga startet die Mannschaft heuer in der dritthöchsten Spielklasse, der Bayernliga Süd. Das komplett neuformierte Team freut sich auf diese Herausforderung.

Den Kern der Mannschaft um Kapitän  David  Bergbauer  bilden  Stefan  Seidl,  Martin  Poschenrieder  und  Marcus  Eglseer. Hinzu kommen  viele  neue,  vor  allem  österreichische  Gesichter.  Das bekannteste  wird  hier  wohl  das  von Rainer  Eitzinger  sein. „Eitzi“,  der  vor  allem  bei  den  Herren  1  des  TCBF  in  der  1.  Tennis-Point Bundesliga  aufschlagen  wird,  hilft  bei  Bedarf  aus,  würde  jedoch  am  liebsten  alle  Spiele  bestreiten, was  leider  zeitlich  nicht  möglich  ist.  Mit  Jakub „Kuba“  Jastrzebski  haben  wir  den  ersten Neuzugang. Der Kontakt zu „Kuba“ entstand über Blazej Koniusz, die seit Jahren sehr gut befreundet sind.

Neu im Kader  sind  unsere  österreichischen  Freunde 

Christoph  Illmer,  Udo  Plamberger,  Patrick  Wölfler, Daniel  Huber  und  Hannes  Wechselberger sind unsere Neuzugänge aus Österreich.  Alle  freuen  sich  bereits  sehr,  für  die  Herren  30  des  TCBF aufschlagen zu können. Zum Saisonauftakt gab es gleich zwei Heimspiele. Am Donnerstag, den 05.05., traf man auf den TC Grün-Weiß Gräfelfing. Hier konnte man einen sehr überzeugenden 16:5 Sieg einfahren. Zwei Tage später war  die  SpVgg  Zolling  auf  der  Anlage  in  Bruckmühl  zu  Gast.  Obwohl  Zolling  ein  Aufsteiger  ist,  war bereits  vor  der  Partie  klar,  dass  diese  Mannschaft  den  Durchmarsch  in die  Regionalliga  in  Angriff nehmen  will.  Zwar  wehrte  sich  die  Mannschaft  so  gut  es  ging,  konnte  die  Niederlage  jedoch  nicht verhindern.

Nach  der   Pfingstpause  muss  man   am  05.06.   beim  letztjährigen  Tabellenvierten  TC  Donauwörth antreten.  Ein  besonderes  Spiel  wird  das  dritte  Heimspiel am  11.6.,  wo  man  den  TSV  Feldkirchen empfängt.  Für  den  TSV  Feldkirchen  schlagen  mit  Hannes  Fischhaber,  Peter  Thelen  und  Thomas  Fröhlich  drei  ehemalige  Spieler  des  TCBF  auf.  Feldkirchen  hat  eine  sehr  starke  Mannschaft,  die  heuer bestimmt  um  die  vorderen  Plätze  mitspielen  wird.

Nach  den  beiden  Auswärtsspielen  gegen  den  SC Freimann  (19.06.)  und  den  TC  Sport  Scheck  München  (25.06.)  schließt  man  die  Saison  mit  einem Heimspiel am 02.07. gegen den letztjährigen Tabellenzweiten TC Grün-Gold München ab. Die Mannschaft freut sich auf zahlreiche Unterstützung bei den Heimspielen!