Ein junges Team greift an – Herren 2

Ein junges Team greift an – Herren 2

Einen Umbruch gibt es in dieser Saison bei den Herren 2. Der langjährige Mannschaftsführer David Bergbauer wechselte gemeinsam mit Stefan Seidl zu den Herren 30. Das war auch ein Grund warum man sich dazu entschloss, die Mannschaft aus der Landesliga zurückzuziehen und sie in der neu gegründeten Bezirksliga „S“ zu melden, auch wenn man in der vergangenen Saison den Klassenerhalt in der Landesliga feiern konnte.

Das Amt des Mannschaftsführers übernimmt Fabian Bongratz, der die Mannschaft so zusammenstellen wird, dass an jedem Spieltag ein schlagkräftiges Team an den Start gehen wird. Wie stark die neu gegründete Liga ist, wird man wohl erst am Ende der Saison wissen. Daher ist es besonders erfreulich, dass man am ersten Spieltag bereits den ersten Saisonsieg feiern konnte. Mit 17:4 besiegte man im Heimspiel den Münchner Sportclub. An Position 1 spielt Publikumsliebling Gerald Kamitz, der im ersten Spiel mit seinem weißen Stirnband gleich ein optisches Ausrufezeichen gesetzt hat. Erfolgreich war er damit auch!

Dahinter folgen mit Florian Haslbeck, Julian Rotter, Moritz Panzer, Sebastian Nothaft und dem jungen Österreicher Kilian Zierhofer fünf weitere junge Spieler neben Fabian Bongratz, die in jedem Spiel alles geben werden. Bei Bedarf helfen die „Oldies“ David Bergbauer und Stefan Seidl selbstverständlich aus. Einen ersten Einsatz feierte bereits der polnische Neuzugang und gute Freund von Blazej Koniusz,  Jakub Jastrzebski. Er wurde auf Empfehlung von Blazej verpflichtet, der ihm von der tollen Atmosphäre beim TCBF erzählt hat.

Das nächste Saisonspiel der Herren 2 findet am 05.06. beim TC Topspin statt. Vielleicht kann man hier bereits den zweiten Saisonsieg einfahren. Das Team wird wieder alles geben! Bei den ausstehenden drei Heimspielen freut sich die Mannschaft auf zahlreiche Zuschauer, die das Team tatkräftig unterstützen.