Breitensport Tennis Hobbyherren!

Stellen Sie sich vor, Sie sind neu in die Sparte Tennis eingestiegen, haben eine durchschnittliche Spielpraxis und möchten mit einem gleichwertigen Partner Tennisspielen, dann wird die Wahl der Qual zum Problem. Die Mannschaftsspieler haben ihre festen Trainingseinheiten, die Punkterunden laufen in den ersten Sommermonaten auf vollen Touren. Trotz allen Unkenrufen hat sich die faszinierende Freizeitbeschäftigung Tennis zum Breitensport für jedermann gemausert.

Eine Bereicherung der Sparte Tennis war im Jahre 1991 die Gründung einer Mannschaft aus Freizeitspielern. Die Hobbyspieler, mit den Treffs an den Montagen in der Sommersaison, kristallisierten sich in den 24 Jahren, zu einer im Spiel ehrgeizigen und im gesellschaftlichen Bereich, illustren Supertruppe. Die organisationstalentierte Truppe aus Freizeitspielern kennt keine Langeweile. Freundschaftsspiele mit anderen Vereinen in der Vergangenheit, die im Herbst unternommenen Städtereisen (wie unter anderen Wien, Budapest, Prag, Mailand, Heidelberg, Nürnberg usw.), und das Entenessen am Kirta Montag, sind nur einige Highlights aus der Vielzahl der Unternehmungen. Auch in den Wintermonaten sind die Hobbyherren aktiv. Tennis in der Halle und einmal im Monat ein Treff zum gemütlichen Beisammensein.

Aus dieser Truppe mit Ihrem Schlachtruf: „Unser Rüssel passt in jede Schüssel, go, go, go!“ sind Mannschaftsspieler hervorgegangen, sogar bis in die Vorstandschaft der Sparte Tennis sind einige Herren vorgedrungen.

Erwähnt seien auch die Hobbysenioren, die, die Freude am Tennissport im Kampf mit der gelben Filzkugel nicht verloren haben. Die älteren Herren sind voll motiviert mit Schwung und Elan ihre Spielstärke in den Matches im Einzel und Doppel siegesbetont auszutragen.

Freundschaftsspiel

Breitensport-SVB

 

 Freizeitspieler luden zu einem Gastspiel ein.

Eine rheinische Mannschaft sollte es sein.

Nach dem Spiel

btv2

btv1

Ein Ausschnitt aus dem gemütlichen Beisammensein

Mit einer Paella als Gaumenschmaus, nicht zu klein

Hüttenwochenende

btv3

 

Nach einem Frühstück aus der Pfann

Zum Gipfel mussten alle ran

Entenessen

btv4

Zu Kirta am Montag brutzeln die Enten so vor sich hin

Die hungrigen Mäuler sitzen wartend drin

Hobbysenioren

btv5

Wer meint, diese Oldies gehören zum alten Eisen;

der kann sich`s mal bei denen beweisen.

Wöchentlich motiviert mit viel Energie und Power;

so mancher verzweifelt an dieser Mauer